Skip to main content
#
Sacramento Turn Verein German Language School
Deutsche Welle: Themen des Tages
US-Präsident Donald Trump will die Juristin Amy Coney Barrett zur Nachfolgerin der liberalen Ruth Bader Ginsberg im Obersten Gerichtshof der USA machen. Sie gilt als erzkonservativ, aber auch freundlich und großzügig.
Mit seiner Nominierung von Amy Coney Barrett als Oberste Richterin bedient der US-Präsident die Interessen konservativer Wähler - und zementiert einen Rechtsruck im Obersten Gericht, kommentiert Ines Pohl.
Der US-Präsidentschaftskandidat stellt sich vor dem TV-Duell mit Donald Trump auf "persönliche Angriffe und Lügen" ein. In einem Interview spart aber auch Biden nicht mit Attacken - und zieht einen gewagten Vergleich.
Vor sechs Jahren verschwanden in Mexiko 43 Studenten - sie wurden wohl ermordet. Soldaten und Polizisten stehen im Verdacht, mit dem Verbrechen etwas zu tun zu haben. Nun wurden wieder Haftbefehle ausgestellt.
Angesichts der Flut neuer Corona-Fälle im Großraum Madrid prüft die spanische Zentralregierung, die Hauptstadt weitgehend abzuriegeln - auch gegen den Willen der Regionalregierung.
In der britischen Hauptstadt ist es bei Protesten gegen die verschärften Corona-Maßnahmen zu teils gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Etliche Menschen erlitten Verletzungen.
Die Corona-Pandemie ist eine sehr tiefgehende Erfahrung, die unsere Haltung zur Welt und zum Leben verändert, sagt die Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk im Gespräch mit DW.
Die Deutschen haben den ganzen Sommer gedacht, sie hätten die Corona-Pandemie im Griff und das Schlimmste längst überstanden. Um so schwerer könnten nun der kommende Herbst und Winter werden, meint Jens Thurau.
Jüdische Gemeinden in Deutschland feiern das erste Jom Kippur seit dem Anschlag auf die Synagoge in Halle vor einem Jahr. Was hat sich seitdem für die Sicherheit der Gotteshäuser getan?
Viele Kurden in den strukturschwachen Westprovinzen des Irans leben vom illegalen Grenzhandel und riskieren dabei ihr Leben. Dabei werden die Schmuggler immer jünger und das Geschäft gefährlicher.
Tibet ist derzeit Schauplatz einer mit großem Druck verfolgten Kampagne zur Ausbildung und Umsiedlung "überschüssiger Arbeitskräfte". Umerziehungslager wie in Xinjiang gehören - bislang - nicht dazu.
Nach der Messerattacke in Paris deutet vieles auf eine politische Motivation hin. Der Angreifer verletzte zwei Menschen vor dem ehemaligen Sitz von "Charlie Hebdo". Der 18-jährige Hauptverdächtige legt ein Geständnis ab.
In Minsk versammelten sich Hunderte Frauen zu einem sogenannten "Marsch der weiblichen Solidarität" mit der Oppositionspolitikerin Tichanowsjaka. In Sprechchören forderten sie den Rücktritt von Machthaber Lukaschenko.
Seit Ende August hatte der designierte Ministerpräsident Mustafa Adib in Beirut versucht, ein unabhängiges Expertenkabinett zusammenzustellen. Jetzt gab er den Auftrag zurück.
Die Strapazen waren zu hart, das gesundheitliche Risiko zu groß. Die iranische Frauenrechtlerin Nasrin Sotudeh hat nach mehr als 45 Tagen ihren Hungerstreik im Gefängnis beendet. Das teilte ihr Ehemann mit.
Zuletzt ist die Reichskriegsflagge vermehrt auf Kundgebungen gegen die Corona-Beschränkungen geschwenkt worden. Vermutlich von Rechtsradikalen. Das will der bayerische Ministerpräsident nicht länger hinnehmen.
Schneller als erwartet hat die Commerzbank einen Nachfolger für Konzernchef Martin Zielke gefunden - und das ausgerechnet beim Konkurrenten Deutsche Bank. Auf Manfred Knof wartet eine schwierige Aufgabe.
Germany is Wunderbar
Germany is beginning to move out of lockdown but there are still strict measures in place. When will non-essential travel in and out of the country be possible? Here’s what we know so far.
A top German virologist has slammed the government for easing rules in place to stall the spread of coronavirus, warning of a second wave of infections.
As early as this week, secondary and primary schools around Germany began to welcome students again. We give an overview of what each of Germany's 16 states is planning.
Chancellor Angela Merkel said Thursday she was concerned about states relaxing coronavirus lockdown rules too quickly and warned that Germany is still at the start of the pandemic.
Chancellor Angela Merkel on Thursday said Germany was ready to make "significantly higher" EU budget contributions to help the bloc cope with fallout from the coronavirus pandemic.
The German government unveiled a €10 billion economic package on Thursday to pay for additional unemployment benefits and new tax cuts to help businesses affected by the coronavirus.
People all over Germany must be prepared to wear face masks in the fight against the coronavirus spread after all 16 states opted to make it mandatory on public transport.
Here's what you need to know about the latest news on the spread of Covid-19 in the country, how the government is responding and the advice you need. (Paywall Free)
We take a look at some of the key deadlines in Germany which have been extended (often by several months) due to the coronavirus.
Last year was the hottest in history across Europe as temperature records were shattered by a series of extreme heatwaves across the continent, the European Union's satellite monitoring surface said on Wednesday.
Germany has authorised its first clinical test of a vaccine for the novel coronavirus, the country's regulatory body said Wednesday.
States across Germany are deciding how they will relax lockdown restrictions while trying to control the spread of coronavirus. Here’s what to know about Berlin’s latest regulations.
German football authorities are set to announce plans on Thursday for Bundesliga matches to restart on May 9th in empty stadiums, but the potential return in the midst of the coronavirus pandemic is meeting some opposition.
Well, it's still on track to happen: the long-delayed opening of the Berlin Brandenburg Airport (BER) will go ahead as planned in October 2020, say bosses.
Germany's capital Berlin joined several federal states in announcing Tuesday that it will make protective masks compulsory on public transport, in a bid to halt contagion of the novel coronavirus.
Bavaria on Tuesday cancelled the iconic Oktoberfest for the first time since World War II dealing a fresh blow to Germany's beer industry already hard hit by the coronavirus pandemic.
Many foreign students saw their plans to come to, or stay in, Germany change amid the coronavirus outbreak. We want to hear about your experiences.
Germany's Oktoberfest beer festival will be cancelled this year as "risks are too high" from the novel coronavirus, Bavarian state premier Markus Söder said Tuesday.
With more than 38,000 confirmed coronavirus cases, Bavaria is the worst-hit region in Germany. How will it emerge from lockdown? And why are states following different plans?
Chancellor Angela Merkel is "greatly concerned" that virus-fighting discipline among the German public may ebb as the country takes its first steps out of a month-long lockdown, she said at a telephone conference on Monday.