Skip to main content
#
STV-German Language School
Deutsche Welle: Themen des Tages
Dass der saudische Kronprinz persönlich die Ermordung Jamal Khashoggis genehmigt haben soll, schlägt international hohe Wellen. Die DW sprach exklusiv mit Hanan El Atr - sie war Khashoggis Ehefrau.
Kehrtwende in Washington: Ein CIA-Bericht macht unmissverständlich klar, welche Rolle Kronprinz Mohamed bin Salman im Khashoggi-Mordfall spielt, meint Rainer Sollich.
Großbritannien hat dem zum Corona-Helden aufgestiegenen Weltkriegsveteranen Tom Moore die letzte Ehre erwiesen. Soldaten bildeten bei der Beisetzung im englischen Bedford eine Ehrengarde.
Auslöser war eine Initiative des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen. Er hatte dazu aufgerufen, an jedem Tag der Fastenzeit in einem europäischen Land an die Opfer der Corona-Pandemie zu erinnern.
Vor knapp einem Jahr kam in der Slowakei eine Reformkoalition an die Macht, die im "Mafia-Staat" aufräumen wollte. Mit einer chaotischen Corona-Politik hat sie das Land in den Gesundheitsnotstand manövriert.
In Tunis sind Anhänger der stärksten Partei des Landes zu den größten Protesten seit Jahren zusammengekommen. Hintergrund ist die Weigerung des Präsidenten, einer Regierungsumbildung zuzustimmen.
In Armenien hat sich der Präsident in den Machtkampf zwischen Regierungschef und Generalstabschef eingeschaltet. Er verweigerte die geforderte Entlassung des Generals.
In Moskau haben hunderte Menschen an den vor sechs Jahren ermordeten Politiker Boris Nemzow erinnert. Viele Russen und westliche Diplomaten legten Blumen am Anschlagsort auf einer Brücke in der Nähe des Kreml nieder.
Die Linke hat per Online-Parteitag zwei neue Chefinnen gewählt: Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow führen die Partei in den kommenden Bundestagswahlkampf.
Bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten ist in der Stadt Monwya in Myanmar Medienberichten zufolge eine Frau erschossen worden. Hunderte Menschen wurden bei Protesten gegen den Militärputsch festgenommen.
"Schießt in die Luft!" In einem offenen Brief ruft Autor Jan-Philipp Sendker zur Befehlsverweigerung auf. Sein Facebook-Post wird zehntausendfach geteilt.
Die Helfer des Rettungsschiffs "Sea-Watch 3" haben vor der Küste Libyens 102 Menschen aus Seenot gerettet. Damit sind nun 146 Migranten an Bord.
Entführungen von Jugendlichen sind in Nigeria derzeit leider fast an der Tagesordnung. Umso erfreulicher ist die Nachricht, dass jetzt rund 40 von ihnen freigelassen wurden.
Mit einem Sieg gegen Köln behält der FC Bayern München am 23. Spieltag die Tabellenführung, doch RB Leipzig zeigt gegen Mönchengladbach ein spektakuläres Comeback. Dortmund besiegt Bielefeld, Schalke verliert erneut.
Justin Fashanu wäre diese Woche 60 geworden. Doch der homosexuelle Fußballer beging vor 23 Jahren Suizid. Das toxische Klima, das dazu führte, herrscht bis heute vor, meint Sertan Sanderson.
In den Haftanstalten Ecuadors kommen bei Gewaltausbrüchen rivalisierender Banden Dutzende Gefangene ums Leben. In den Zellen wurden Schusswaffen, Macheten und Messer gefunden. Eine Katastrophe mit Ansage.
Die HDP ist gefährlich für die Macht Erdogans. Willkürliche Verhaftungen und eine Brandmarkung als "politischer Arm der Terrorgruppe PKK" konnten ihre Erfolge bislang nicht schmälern. Doch nun droht ein Parteiverbot.
Der von Belutschen bewohnte Südosten Irans ist eine Unruheregion und extrem arm. Zur Problemlösung fallen dem Staat vor allem Unterdrückungsmaßnahmen ein.
Germany is Wunderbar
Germany is beginning to move out of lockdown but there are still strict measures in place. When will non-essential travel in and out of the country be possible? Here’s what we know so far.
A top German virologist has slammed the government for easing rules in place to stall the spread of coronavirus, warning of a second wave of infections.
As early as this week, secondary and primary schools around Germany began to welcome students again. We give an overview of what each of Germany's 16 states is planning.
Chancellor Angela Merkel said Thursday she was concerned about states relaxing coronavirus lockdown rules too quickly and warned that Germany is still at the start of the pandemic.
Chancellor Angela Merkel on Thursday said Germany was ready to make "significantly higher" EU budget contributions to help the bloc cope with fallout from the coronavirus pandemic.
The German government unveiled a €10 billion economic package on Thursday to pay for additional unemployment benefits and new tax cuts to help businesses affected by the coronavirus.
People all over Germany must be prepared to wear face masks in the fight against the coronavirus spread after all 16 states opted to make it mandatory on public transport.
Here's what you need to know about the latest news on the spread of Covid-19 in the country, how the government is responding and the advice you need. (Paywall Free)
We take a look at some of the key deadlines in Germany which have been extended (often by several months) due to the coronavirus.
Last year was the hottest in history across Europe as temperature records were shattered by a series of extreme heatwaves across the continent, the European Union's satellite monitoring surface said on Wednesday.
Germany has authorised its first clinical test of a vaccine for the novel coronavirus, the country's regulatory body said Wednesday.
States across Germany are deciding how they will relax lockdown restrictions while trying to control the spread of coronavirus. Here’s what to know about Berlin’s latest regulations.
German football authorities are set to announce plans on Thursday for Bundesliga matches to restart on May 9th in empty stadiums, but the potential return in the midst of the coronavirus pandemic is meeting some opposition.
Well, it's still on track to happen: the long-delayed opening of the Berlin Brandenburg Airport (BER) will go ahead as planned in October 2020, say bosses.
Germany's capital Berlin joined several federal states in announcing Tuesday that it will make protective masks compulsory on public transport, in a bid to halt contagion of the novel coronavirus.
Bavaria on Tuesday cancelled the iconic Oktoberfest for the first time since World War II dealing a fresh blow to Germany's beer industry already hard hit by the coronavirus pandemic.
Many foreign students saw their plans to come to, or stay in, Germany change amid the coronavirus outbreak. We want to hear about your experiences.
Germany's Oktoberfest beer festival will be cancelled this year as "risks are too high" from the novel coronavirus, Bavarian state premier Markus Söder said Tuesday.
With more than 38,000 confirmed coronavirus cases, Bavaria is the worst-hit region in Germany. How will it emerge from lockdown? And why are states following different plans?
Chancellor Angela Merkel is "greatly concerned" that virus-fighting discipline among the German public may ebb as the country takes its first steps out of a month-long lockdown, she said at a telephone conference on Monday.